1.1.7.39. Die äusserlichen Rückspiegel

Vor dem Anfang der Fahrt auf dem Auto prüfen Sie die Regulierung aller Rückspiegel. Die Durchführung der Regulierung der Spiegel auf dem Lauf kann Sie von der Führung des Wagens und der Beobachtung der Reiselage ablenken.
Sie erinnern sich daran, dass der rechte äusserliche Rückspiegel die Umfänge und die Entfernungen bis zu den Objekten verzerrt. Die durch diesen Spiegel beobachteten Objekte scheinen mehr entfernt, als tatsächlich.

Die Abb. 1.89. Der äusserliche Rückspiegel mit dem zusätzlichen Sektor der Übersicht


Das Auto Mazda kann mit dem äusserlichen Rückspiegel mit dem zusätzlichen Sektor der Übersicht (der Abb. 1.89) ausgestattet sein.
Der Fahrspiegel gewährleistet den breiten Sektor der Übersicht und besteht aus zwei Zonen (äußerlich und inner) mit verschiedener Krümmung der widerspiegelnden Oberfläche. Die äußerlichen und äusserlichen Zonen sind von der senkrechten Linie geteilt. Die innere Zone ist ein gewöhnlicher konvexer Spiegel, während die äußerliche Zone dem Fahrer den vergrösserten Sektor der hinteren Übersicht gewährleistet. Diese Kombination erlaubt besser, die Reiselage hinten beim Wechsel des Streifens der Bewegung zu bewerten.

Der elektrische Antrieb der Regulierung der Rückspiegel.
Der elektrische Antrieb der Regulierung der Spiegel kann funktionieren, nur wenn sich der Schalter der Zündung in der Lage "ASS" (den Hilfskonsumenten der Elektroenergie) oder «ON» befindet (die Zündung ist aufgenommen).