3.1.2.7. Die Abnahme, die Prüfung und die Anlage der Kupplung

Die Abb. 3.11. Die Abnahme und die Anlage der Kupplung: 1 – der Arbeitszylinder des Antriebes der Ausschaltung der Kupplung; 2 – die Schachtel der Umschaltung der Sendungen; 3 – die Kappe der Gabel; 4 – wyschimnoj das Lager; 5 – die Gabel der Ausschaltung der Kupplung; 6 – der Mantel der Kupplung; 7 – die getriebene Disk der Kupplung; 8 – das Schwungrad


Die Abnahme
Nehmen Sie die Getriebe im Block mit der Hauptsendung ab.
Nehmen Sie die Kappe der Gabel der Ausschaltung der Kupplung ab.
Nehmen Sie die Gabel der Ausschaltung der Kupplung in der Gebühr ab.
Nehmen Sie die Klemme mufty des Lagers der Ausschaltung der Kupplung ab.
Nehmen Sie die Stütze der Gabel der Ausschaltung der Kupplung von der Getriebe ab.
Wenden Sie jeden Bolzen für eine Aufnahme, auf eine Wendung, bis zur Abschwächung der Bemühung der Feder ab.

Die Abb. 3.12. Die Abnahme des Mantels der Kupplung


Drehen Sie die Bolzen und den Mantel der Kupplung (die Abb. 3.12) los.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Behüten Sie die Disk der Kupplung, der Oberfläche der Druckdisk und des Schwungrades vom Treffen auf ihnen des Öls und der nebensächlichen Gegenstände.

Die spezielle Verwendung verwendend, nehmen Sie das Stützlager der primären Welle der Getriebe ab.

DIE ANMERKUNG
Nehmen Sie das Stützlager der primären Welle der Getriebe nicht ab, wenn Sie es nicht ersetzen.

Stellen Sie die spezielle Verwendung für den Abzug des Schwungrades von proworatschiwanija fest.

Die Abb. 3.13. Die Abnahme des Schwungrades der Kupplung


Wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Schwungrades in der Reihenfolge ab, die auf der Zeichnung 3.13 angegeben ist.

Die Prüfung
Prüfen Sie den Mantel der Kupplung.

Die Abb. 3.14. Die Messung der Tiefe des Verschleißes der Blumenblätter diafragmennoj die Federn


Den Meßschieber verwendend, tiefen Sie des Verschleißes der Blumenblätter diafragmennoj die Federn (die Abb. 3.14).
Der äusserst zulässige Verschleiß nach der Tiefe Und: 0,6 mm.

Die Abb. 3.15. Die Messung des Spielraums zwischen der Druckdisk und dem Lineal


Das Lineal und schtschup verwendend, messen Sie den Spielraum zwischen der Druckdisk und dem Lineal, wie gezeigt in der Zeichnung 3.15.
Der maximale Spielraum: 0,5 mm.
Stellen Sie strelotschnyj den Indikator auf den Block der Zylinder fest.

Die Abb. 3.16. Die Messung der Abweichung der Gipfel der Blumenblätter diafragmennoj die Federn


Das Schwungrad drehend, messen Sie die Abweichung der Gipfel der Blumenblätter diafragmennoj die Federn (die Abb. 3.16).
Die maximale Abweichung von der Ebene: 0,6 mm.
Wenn eine der gemessenen Bedeutungen der bestimmten Norm nicht entspricht, ersetzen Sie den Mantel der Kupplung.
Prüfen Sie die getriebene Disk der Kupplung.

Die Abb. 3.17. Die Messung der Reibungslaschen der getriebenen Disk der Kupplung


Mit Hilfe des Meßschiebers prüfen Sie die Dicke der Reibungslaschen von beiden Seiten wyschimnogo der Disk in Bezug auf die Köpfe der Niete (die Abb. 3.17).
Die minimale Dicke der Lasche: 0,3 mm.
Wenn es die Dicke der Laschen minimal weniger ist, ersetzen Sie die Disk.

Die Abb. 3.18. Die Prüfung des axialen Schlagens der Disk


Bei der Hilfe strelotschnogo des Indikators prüfen Sie das axiale Schlagen der Disk (die Abb. 3.18).
Das maximale axiale Schlagen: 0,7 mm.
Wenn das axiale Schlagen die bestimmten Normen übertritt, ersetzen Sie die Disk.

Die Abb. 3.19. Die Prüfung wyschimnogo des Lagers


Den axialen Druck auf wyschimnoj das Lager, prowernite es (die Abb. 3.19 leistend).
Wenn es das Lager sajedajet oder den bedeutenden Widerstand des Drehens gibt, ersetzen Sie das Lager.

DIE ANMERKUNG
Das luftdiche Lager fordert die Wäsche oder das Schmieren nicht.

Den axialen Druck auf das Stützlager der primären Welle der Getriebe, prowernite es leistend.
Wenn es das Lager sajedajet oder den bedeutenden Widerstand des Drehens gibt, ersetzen Sie das Lager.

Die Abb. 3.20. Die Prüfung des axialen Schlagens des Schwungrades


Bei der Hilfe strelotschnogo des Indikators prüfen Sie das axiale Schlagen des Schwungrades (die Abb. 3.20).
Das maximale axiale Schlagen: 0,2 mm.
Wenn das axiale Schlagen die bestimmten Normen übertritt, ersetzen Sie das Schwungrad.

Die Anlage
Stellen Sie das Schwungrad auf die Kurbelwelle fest.
Unter Anwendung von den alten Bolzen entfernen Sie die Reste alt germetika aus den Schnitzöffnungen unter die Bolzen der Befestigung des Schwungrades in kurbel- der Welle und von den Bolzen der Befestigung des Schwungrades. Tragen Sie germetik auf die Bolzen der Befestigung des Schwungrades auf und stellen Sie sie fest.

DIE ANMERKUNG
Wenn Sie den neuen Bolzen feststellen, tragen Sie auf ihn germetik nicht auf.

Kehren Sie von der Hand die Bolzen der Befestigung des Schwungrades um.
Legen Sie das Schwungrad von proworatschiwanija bei der Hilfe spezprispossoblenija fest.

Die Abb. 3.21. Die Ordnung der Verzögerung der Bolzen der Befestigung des Schwungrades


Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung für zwei oder mehrere Durchgänge in der Reihenfolge fest, die auf der Zeichnung 3.21 angegeben ist.
Der Moment des Zuges: 108–115 N·m.
spezprispossoblenije verwendend, stellen Sie das neue Stützlager der primären Welle der Getriebe fest.

Die Abb. 3.22. Die Anlage der getriebenen Disk der Kupplung


Stellen Sie die getriebene Disk der Kupplung fest und legen Sie seine Lage mit Hilfe der Verwendung für die Zentrierung der Disks (3.22 fest).
Stellen Sie den Mantel der Kupplung fest.
Stellen Sie spezprispossoblenije fest.

Die Abb. 3.23. Die Ordnung der Verzögerung der Bolzen der Befestigung der Druckdisk


Gleichmäßig ziehen Sie und die Bolzen der Befestigung der Druckdisk in der Reihenfolge allmählich fest, die auf der Zeichnung angegeben ist (der Abb. 3.23).
Der Moment des Zuges: 18,6–25,5 N·m.
Stellen Sie die Stütze der Gabel der Ausschaltung der Kupplung in die Getriebe fest.
Stellen Sie die Klemme mufty des Lagers der Ausschaltung der Kupplung auf das Lager fest.
Tragen Sie konsistentnuju das Schmieren auf die Oberflächen des Kontaktes mufty und der Gabel der Ausschaltung der Kupplung, der Gabel und tolkatelja und des Punktes der Stütze der Gabel auf.
Tragen Sie konsistentnuju das Schmieren für schlizewych der Vereinigungen der Kupplung und auf schlizy der führenden Welle auf.
Stellen Sie die Gabel der Ausschaltung der Kupplung mit dem Lager der Ausschaltung der Kupplung in die Getriebe fest.

DIE ANMERKUNG
Nach der Anlage versetzen Sie die Gabel vorwärts und rückwärts für die Prüfung des Flusses der Umstellung wyschimnogo des Lagers.

Stellen Sie die Kappe der Gabel der Ausschaltung der Kupplung fest.
Stellen Sie die Getriebe fest.