3.4.8.2. Die Anlage

Die Abb. 3.152. Die Anlage des dynamischen Dämpfers


Stellen Sie den dynamischen Dämpfer, wie gezeigt in der Zeichnung 3.152 fest.
Die Standardlänge: 334,7–340,7 mm.
Stellen Sie das neue Kummet der Kappe auf den dynamischen Dämpfer fest.

Die Abb. 3.153. Napressowka des neuen Rotors des Sensors des Antiblocksystems der Bremsen auf die Antriebswelle


Stellen Sie den neuen Rotor des Sensors des Antiblocksystems der Bremsen auf die Antriebswelle und napressujte es unter Ausnutzung der speziellen Vorrichtungen (der Abb. 3.153) fest.
Füllen Sie die Kappe (seitens des Rads) konsistentnoj das Schmieren aus.

DIE ANMERKUNG
Die Kappen mit die Seite des Rads und unterscheiden sich seitens der Getriebe.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Betreffen Sie konsistentnoj das Schmieren von den Händen nicht. Sie tragen das Schmieren aus der Tuba auf, lassen Sie das Treffen der verschmutzenden Stoffe in die Kappe nicht zu.
Die Anzahl konsistentnoj das Schmieren: 90–110

Stellen Sie die Kappe fest, den Klebeband nicht abnehmend, das schlizy der Welle bei der Auseinandersetzung eingewickelt waren.
Nehmen Sie das Band ab.

Die Abb. 3.154. Die Anlage tripoda


Ebnen Sie die Zeichen, die bei der Abnahme aufgetragen sind und stellen Sie tripod fest, den Kern und den Hammer (die Abb. 3.154) verwendend.
Stellen Sie den neuen Sperrring fest, die Zange für die Abnahme und die Anlage der Sperrringe verwendend.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Überzeugen sich, dass der Sperrring in den Falz der Welle festgestellt wurde.

Füllen Sie den Körper des Gelenkes und die Kappe (seitens der Getriebe) konsistentnoj das Schmieren aus.
Die Anzahl konsistentnoj das Schmieren: 195–215
Stellen Sie den Körper des Gelenkes fest.
Stellen Sie die Standardlänge der Antriebswelle fest.

Die Abb. 3.155. Die Entfernung der Luft aus den Kappen mit Hilfe des Schraubenziehers


Geben Sie die Luft aus den Kappen aus, die Ränder der kleineren Enden der Kappen vom Schraubenzieher aufhebend, der vom Stoff eingewickelt ist (Abb. 3.155).

DIE AUFMERKSAMKEIT
Lassen Sie das Ausfließen konsistentnoj des Schmierens nicht zu. Beschädigen Sie die Kappen nicht.

Überzeugen sich, dass die Länge der Antriebswelle – innerhalb der Norm.
Biegen Sie das Kummet in der Richtung, die der Richtung des Drehens der Antriebswelle bei der Bewegung des Autos vorwärts entgegengesetzt ist, und, die Flachzangen verwendend, ziehen Sie das Kummet dicht fest.

Die Abb. 3.156. Die Anlage des Kummets der Kappe (seitens der Getriebe)


Sperren Sie das Ende des Kummets, die sperrenden Klemmen (die Abb. 3.156) eingebogen.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Sicher stellen Sie das Kummet in die Rille fest.

Regulieren Sie den Spielraum Und

Die Abb. 3.157. Reglirowka des Spielraums Und der Kappe (seitens des Rads)

Vom Drehen des Regelungsbolzens der speziellen Verwendung (der Abb. 3.157).
Der Spielraum Und: 2,9 mm.
Pressen Sie das kleine Kummet der Kappe seitens des Rads zusammen, die spezielle Verwendung verwendend. Prüfen Sie, dass der Spielraum In
– Innerhalb der Norm (der Abb. 3.158).

Die Abb. 3.158. Reglirowka des Spielraums In der Kappe (seitens des Rads)


Wenn den Spielraum In mehr Normen, den Spielraum der speziellen Verwendung verringern Sie und wieder pressen Sie die Kappe zusammen.
Wenn den Spielraum In weniger Normen, das Kummet der Kappe ersetzen Sie, vergrössern Sie den Spielraum der speziellen Verwendung und pressen Sie die neue Kappe zusammen.
Der Spielraum In: 2,4–2,8 mm.
Überzeugen sich darin, dass das Kummet der Kappe aus dem Gebiet der Anlage des Kummets der Kappe nicht auftritt.
Wenn es das Kummet der Kappe so ersetzen Sie und wiederholen Sie die Anlage.
Füllen Sie die Kappe konsistentnoj das Schmieren aus dem Reparatursatz aus.
Regulieren Sie den Spielraum In den Drehen des Regelungsbolzens der speziellen Verwendung.
Der Spielraum In: 3,2 mm.
Überzeugen sich darin, dass das Kummet der Kappe aus dem Gebiet der Anlage nicht auftritt.