4.3.1.1. Die Abnahme

Die Abb. 4.15. Die Komponenten des Flures amortisatornoj die Theken: 1 – der Bolzen (der Sensor der Geschwindigkeit des Rads des Antiblocksystems der Bremsen); 2 – der Bolzen (der Träger des Bremsschlauches); 3 – die Mutter (die Theke des Stabilisators); 4 – der Bolzen (der untere Teil des Dämpfers); 5 – der dynamische Dämpfer; 6 – die Gabel des Dämpfers; 7 – die Mutter (das Oberteil des Dämpfers); 8 – der Vorderdämpfer und die zylindrische Feder; 9 – die Mutter des Stockes des Kolbens; 10 – die Gummistütze; 11 – der Puffer des Laufs der Kompression; 12 – die Schutzkappe; 13 – die zylindrische Feder; 14 – der Vorderdämpfer


Die Komponenten vorder amortisatornoj die Theken sind auf der Abb. 4.15 vorgeführt.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Die Ausführung der folgenden Prozeduren ohne vorläufige Abnahme des Sensors der Geschwindigkeit des Rads des Antiblocksystems der Bremsen kann zum Abhang der Kette im Geflecht der Leitungen bringen, wenn das Geflecht nach dem Fehler gespannt sein wird. Vor der Ausführung der folgenden Operationen nehmen Sie den Sensor der Geschwindigkeit des Rads des Antiblocksystems der Bremsen (seitens der Nabe) ab und festigen Sie es an der herankommenden Stelle, wo der Sensor bei der Ausführung der Bedienung nicht aus Versehen beschädigt sein wird.

Wenden Sie den Bolzen der Befestigung des Sensors der Geschwindigkeit des Rads ab.
Wenden Sie den Bolzen der Befestigung des Trägers des Bremsschlauches ab.
Wenden Sie die Mutter der Befestigung der Theke des Stabilisators und den Bolzen der Befestigung des unteren Teiles des Dämpfers ab.
Nehmen Sie den dynamischen Dämpfer ab.
Drehen Sie den Bolzen der Befestigung der Gabel des Dämpfers los.
Schwächen Sie, aber drehen Sie endgültig drei Muttern der Befestigung des oberen Deckels der Theke des Dämpfers nicht los.
Nehmen Sie den Dämpfer in der Gebühr ab und legen Sie es am speziellen Stand fest.
Schließen Sie die Feder vom Stoff und stellen Sie die speziellen Vorrichtungen fest.

Die Abb. 4.16. Die Abnahme der Mutter der Befestigung des Stockes des Dämpfers


Pressen Sie die Feder mit Hilfe der Verwendung zusammen und wenden Sie die Mutter der Befestigung des Stockes des Dämpfers (die Abb. 4.16) ab.