4.3.1.3. Die Anlage

Vorübergehend stellen Sie die zylindrische Feder fest, die Schutzkappe und die Gummistütze auf dem Dämpfer so, dass wurde der untere Rand der zylindrischen Feder auf dem Vorsprung der unteren Tasse der Feder unterbracht.

Die Abb. 4.18. Die Markierung der Komponenten amortisatornoj die Theken


Promarkirujte die zylindrische Feder, die Schutzkappe und die Gummistütze für die gehörige Anlage, wie gezeigt in der Zeichnung der Abb. 4.18.
Ebnen Sie die Zeichen der zylindrischen Feder und der Schutzkappe. Wickeln Sie die zylindrische Feder und die Schutzkappe vom Stück des Stoffes ein, dann stellen Sie die speziellen Vorrichtungen fest.

Die Abb. 4.19. Die Kompression der zylindrischen Feder


Pressen Sie die zylindrische Feder zusammen, die speziellen Vorrichtungen (die Abb. 4.19) verwendend.
Stellen Sie den Dämpfer fest so, dass der untere Rand der zylindrischen Feder auf dem Vorsprung der unteren Tasse der Feder unterbracht wurde.
Überzeugen Sie sich, dass die Zeichen auf dem Dämpfer und der Schutzkappe übereinstimmen.
Stellen Sie die Gummistütze und die Mutter des Stockes des Kolbens fest, dann nehmen Sie die speziellen Vorrichtungen ab.
Der Moment des Zuges der Mutter des Stockes des Kolbens: 39,2–52,9 N·m.

Die Abb. 4.20. Die Anlage der Schnitzhaarnadeln


Stellen Sie die Schnitzhaarnadeln unter dem Winkel 27–33 ° fest sind des Stabilisators (der Linie des Zentrums), in der Richtung nach der inneren Seite des Autos (der Abb. 4.20) verhältnismäßig standhaft.

Die Abb. 4.21. Die Anlage der Gabel des Dämpfers


Stellen Sie die Gabel des Dämpfers fest und ebnen Sie sie nach den Zeichen zusammen mit dem dynamischen Dämpfer (der Abb. 4.21).
Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung der Gabel fest.
Die übrigen Komponenten stellen Sie in der Ordnung, rückgängig der Abnahme fest.