5.2.1.3. Die Prüfung des Drucks der Arbeitsflüssigkeit im Hydrosystem

Die Abb. 5.4. Das spezielle Gerät für die Messung des Drucks der Arbeitsflüssigkeit im Hydrosystem


Sammeln Sie die speziellen Vorrichtungen, wie gezeigt in der Zeichnung 5.4.

Die Abb. 5.5. Der Anschluss des Gerätes zu den Schläuchen der Pumpe des Hydroverstärkers


Schalten Sie die Druckrohrleitung von der Pumpe des Hydroverstärkers aus und schließen Sie die speziellen Vorrichtungen (die Abb. 5.5) an.
Der Moment des Zuges: 29,4–44,1 N·m.
Entfernen Sie die Luft aus dem System.
Vollständig öffnen Sie das Ventil.
Starten Sie den Motor und drehen Sie das Steuerrad nach links und nach rechts bis zum Anschlag für die Erhöhung der Temperatur der Arbeitsflüssigkeit bis zum 50-60 °C um.
Vollständig schließen Sie das Ventil. Vergrössern Sie die Frequenz des Drehens des Motors bis zu 1000–1500 Minen-1 und messen Sie den Druck, der von der Pumpe geschaffen wird (die Abb. 5.6).

Die Abb. 5.6. Die Prüfung des Drucks beim geschlossenen Ventil


Wenn der Druck der Norm nicht entspricht, reparieren Sie oder ersetzen Sie die Details der Pumpe des Hydroverstärkers.
Der Druck der Arbeitsflüssigkeit: 10,80–11,29 MПa.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Wenn das Ventil geschlossen im Laufe von mehr 5 mit abzugeben, wird die Temperatur der Arbeitsflüssigkeit wesentlich wachsen, dass auf der Arbeit der Pumpe des Hydroverstärkers ungünstig gesagt werden wird.

Vollständig öffnen Sie das Ventil des Manometers und vergrössern Sie die Frequenz des Drehens des Motors bis zu 1000–1500 Minen-1 (der Abb. 5.7).

Die Abb. 5.7. Die Prüfung des Drucks beim offenen Ventil


Drehen Sie das Steuerrad nach links und nach rechts bis zum Anschlag um, dann messen Sie den Druck der Arbeitsflüssigkeit im Körper des Steuermechanismus.
Wenn der Druck der Norm nicht entspricht, reparieren Sie oder ersetzen Sie die Details des Steuermechanismus.
Der Druck der Arbeitsflüssigkeit: 10,80–11,29 MПa.
Nehmen Sie die speziellen Vorrichtungen ab. Stellen Sie die Druckrohrleitung fest und ziehen Sie von seinem vorgeschriebenen Moment fest.
Der Moment des Zuges: 29,4–44,1 N·m.
Entfernen Sie die Luft aus dem System.