6.2.8.2. Die Anlage

DIE AUFMERKSAMKEIT
Immer stellen Sie die Verlegung tolkatelja den Verstärker der Bremsen vor powerotschnymi von den Messungen oder den Regulierungen fest.


Die Abb. 6.22. Die Anlage der speziellen Verwendung auf der Verstärker der Bremsen


Stellen Sie die spezielle Verwendung auf der Verstärker der Bremsen, wie gezeigt in der Zeichnung 6.22 fest, und ziehen Sie von der nominellen Bemühung des Zuges fest.
Der Moment des Zuges: 9,8–16,0 N·m.

Die Abb. 6.23. Die Bildung des Vakuums im Verstärker der Bremsen


Das Vakuummanometer verwendend, schaffen Sie im Verstärker der Bremsen das Vakuum von der Bedeutung, die 66,7 kpa gleich ist (der Abb. 6.23).

Die Abb. 6.24. Die Messung der Länge tolkatelja


Den Meßschieber verwendend, messen Sie die Entfernung L, wie gezeigt in der Zeichnung 6.24.
Die Standardlänge: 22,7 mm.

Die Abb. 6.25. Die Regulierung der Länge tolkatelja


Wenn der Umfang L der Norm wie gezeigt nicht entspricht nehmen Sie die spezielle Verwendung (49 E043 001) ab und regulieren Sie von der speziellen Verwendung (49 B043 004) die Länge tolkatelja. Verwenden Sie die spezielle Verwendung (E043 003A) für die Verhinderung des Drehens tolkatelja (die Abb. 6.25).
Nehmen Sie die speziellen Vorrichtungen ab, ersetzen Sie die spezielle Verwendung (49 E043 001) und wieder messen Sie die Entfernung L.

Die Abb. 6.26. Das Schema der richtigen Anlage des Hauptzylinders auf der Verstärker der Bremsen


Stellen Sie den Hauptzylinder auf der Verstärker der Bremsen (die Abb. 6.26) fest.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Wenn nach der Anlage des Hauptzylinders, die Luft entsprechend aus den Hörern des Bremssystems sogar nach der Prozedur seiner Entfernung, möglich unvollständig rastormaschiwanije der Räder oder anderen Defekt nicht erscheint. Nehmen Sie den Hauptzylinder ab und nochmalig stellen Sie es entsprechend fest.