7.2.2.1. Die Prüfung auf dem Auto

Prüfen Sie die Anstrengung auf den Schlussfolgerungen des Generators.
Überzeugen sich, dass die Batterie vollständig geladen ist.
Überzeugen sich, dass die Durchbiegung und die Spannung des Riemens des Generators den Nennwerten entsprechen.
Schalten Sie alle Konsumenten der Elektroenergie aus.
Übersetzen Sie das Zündschloß in die Lage «START» und überzeugen sich, dass sich der Generator gleichmäßig dreht lärmt in die Schubdauer nicht.

Die Abb. 7.6. Der Stecker des Generators


Messen Sie die Anstrengung zwischen den Schlussfolgerungen des Generators (siehe die Abb. 7.6) im Leerlauf (bei 20°С) nach der Tabelle 7.1.
– Die Scheinwerfer;
– Der Elektromotor des Lüfters des Heizkörpers;
– Das Heizgerät der Heckscheibe.
Überzeugen sich, dass die Anstrengung auf der Schlussfolgerung «D» des Generators allmählich zunimmt.

Die Tabelle 7.1 die Prüfung der Anstrengung auf den Schlussfolgerungen des Generators
* Nehmen Sie die folgenden Konsumenten der Elektroenergie einen hinter anderem auf: – der Scheinwerfer;
– Der Elektromotor des Lüfters des Heizkörpers;
– Das Heizgerät der Heckscheibe.