1.1.5.1. Der empfohlene Brennstoff

Die Benzinmotoren.
Verwenden Sie neetilirowannyj das Benzin mit oktanowym von der Zahl nicht weniger 95 (nach der Forschungsmethode).

DIE AUFMERKSAMKEIT
Es wird verboten, das Auto auf etilirowannom den Benzin zu bewirtschaften. Die Nutzung etilirowannogo des Benzins bringt zum Ausfall trechkomponentnogo des katalytischen Neutralisationsbehälters der durcharbeitenden Gase.

Der Dieselmotor.
Verwenden Sie den Dieselbrennstoff mit zetanowym von der Zahl nicht weniger 50.
Je nach der Temperatur der Luft bewirtschaften Sie das Auto auf dem Dieselbrennstoff der Sommer- oder Wintersorte:
– Bei der Temperatur ist es–7 °s – die Sommersorte des Brennstoffes höher;
– Bei der Temperatur ist es–7 °s – die Wintersorte des Brennstoffes niedriger.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Es wird verboten, das Auto vom flüssigen Brennstoff, der für die häuslichen Kessel der Heizung vorbestimmt ist, dem Benzin und beliebigen brennbaren Flüssigkeiten, außer dem Dieselbrennstoff zurechtzumachen. Unter Anwendung vom unpassenden Brennstoff wird der Motor die ernsten Beschädigungen bekommen.
Es ist nötig das Auto vom Dieselbrennstoff der Sommersorte nicht zurechtzumachen, wenn es die Temperatur der Luft–7 °s niedriger ist. Bei der Abkühlung im Sommerbrennstoff fallen die Kristalle des Paraffins intensiv aus, die den Brennstofffilter einschlagen. Dabei kann der Motor oder arbeiten mit den Verzügen stehenbleiben.


Die Tabelle 1.2 die Tankkapazitäten der Anlagen und der Systeme. Die empfohlenen Betriebsmaterialien.