cc50eb1a

1.3.3.11. Die allradgetriebene Transmission (4WD)

Die allradgetriebene Transmission gewährleistet dem Auto die ausgezeichneten tjagowo-dynamischen Eigenschaften auf den verschneiten und vereisenden Wegen, auf dem Sand, den feuchten Boden und andere rutschige Reisedeckungen, sowie auf den steilen Aufstiegen.
Allradgetrieben ist das Auto für die Bewegung nach den Wegen mit der festen Deckung vorbestimmt. Das Auto ist nötig es auf der Unwegsamkeit nicht zu bewirtschaften und, für die Rally zu verwenden. Es wird verboten, sich nach den ungleichmäßigen oder steinigen Oberflächen zu bewegen, sowie, wbrod die Flüsse und die Bäche zu überwinden. Ungeachtet des Vorhandenseins der allradgetriebenen Transmission, man muss das Auto (im Regime der Vertreibung, des Bremsens und des Manövrierens) genauso, wie mit dem nicht allradgetriebenen Auto verwalten, das heißt, vor allem die Forderungen der Sicherheit der Bewegung beachtend.