1.4.1.4. Die Demontage des fehlerhaften Rads

1. Wenn auf die Räder des Autos die dekorativen Kappen bestimmt sind, nehmen Sie die Kappe mit Hilfe des Radschlüssels ab. Dazu drücken Sie auf den Rand der Kappe vom spitzen Ende des Griffes des Radschlüssels.

Die Abb. 1.169. Die Abschwächung der Befestigung der Radmuttern


2. Entlassen Sie die Radmuttern auf eine Wendung (gegen den Uhrzeigersinn). Wenden Sie die Mutter vollständig nicht ab, bis das Rad (die Abb. 1.169 vollständig ausgehängt sein wird).

Die Abb. 1.170. Das Schema der Anlage wosimogo des Hebers


3. Stellen Sie den Heber unter die Stützstelle unter der Schwelle der Karosserie, nächst am beschädigten Rad (der Abb. 1.170) fest.

DIE AUFMERKSAMKEIT
Gefährlich das Auto zu heben, wenn der Heber an den Stellen bestimmt ist, die speziell nicht für dieses Ziel vorgesehen sind. Das Auto kann vom Heber fallen und ist ernst, oder sogar verletzen, den sich in der unmittelbaren Nähe befindenden Menschen töten.
Gefährlich den Heber zu verwenden, der für Ihr Auto Mazda nicht vorbestimmt ist. Verwenden Sie nur den Heber, mit dem Ihr Auto bestückt ist.
Gefährlich das Auto zu heben, wenn sich der Heber auf irgendwelche Futter stützt. Der Heber kann die Immunität verlieren, und die sich befindenden in der Nähe Menschen können vom Heber oder dem fallenden Auto schwer verletzt sein. Es wird verboten, unter den Heber beliebige nebensächliche Gegenstände zu unterlegen.

4. Stellen Sie in den Henkel der Schraube des Hebers das Ende des Kurbelgriffes ein.

Die Abb. 1.171. Der Aufstieg des Autos vom Heber


5. Den Kurbelgriff im Uhrzeigersinn drehend, heben Sie das Auto auf die Höhe, ausreichend für die Anlage des Ersatzrades. Bevor die Radmuttern abzuwenden, überzeugen sich darin, dass das Auto standfest ist kann vom Heber oder spontan nicht zu fallen, von der Stelle (der Abb. 1.171) geschoben zu werden.
6. Wenden Sie die Radmuttern ab, sie gegen den Uhrzeigersinn drehend, und nehmen Sie das beschädigte Rad ab.