cc50eb1a

1.4.2. Die Überhitzung des Motors

Die Instruktionen über den Start des Motors bei pereobogaschtschenii der Brennstoff-luft- der Mischung (der Benzinmotor)
Der Start des Motors von der Hilfsbatterie



Wenn das Thermometer auf die viel zu hohe Temperatur der kühlenden Flüssigkeit bezeichnet, oder entwickelt der Motor die volle Macht nicht, oder wird die Arbeit des Motors von den starken Klopfen oder dem pfeifenden Laut begleitet, so ist ein möglicher Grund die Überhitzung des Motors.
1. Die Vorsichtsmaßnahmen beachtend, rollen Sie auf den Straßenrand oder zum Rand der Fahrbahn zusammen und bleiben stehen.
2. Übersetzen Sie den Hebel des Frequenzumschalters in die Lage "R" (die Haltestelle) (die Autos mit der automatischen Transmission) oder den Hebel der Umschaltung der Sendungen in die neutrale Lage (die Autos mit der mechanischen Getriebe). Werden stojanotschnyj die Bremse aufnehmen.
3. Schalten Sie die Klimaanlage der Luft aus.
4. Prüfen Sie das Vorhandensein der Spritzer der kühlenden Flüssigkeit oder ein Paar, hinausgehend von der Motorhaube oder aus der motorischen Abteilung.
Wenn es sich aus der motorischen Abteilung Paare erweist, kommen Sie nahe zum Vorderteil des Autos nicht heran. Betäuben Sie den Motor. Dann drehen Sie den Schalter der Zündung in die Lage «ON» (um die Zündung ist aufgenommen). Starten Sie den Motor nicht. Die Lüfter des Systems der Abkühlung werden sich einreihen und werden beginnen, den Motor zu kühlen.
Beim Fehlen des Ausgangs ein Paar und des Auswurfs der kühlenden Flüssigkeit öffnen Sie die Motorhaube und gestatten Sie dem Motor, im Leerlauf zu arbeiten, bis er abkühlen wird. Wenn dabei die Temperatur des Motors nicht sinkt, betäuben Sie den Motor und gestatten Sie ihm, abzukühlen.

DIE ANMERKUNG
Für die Autos Mazda MPS: bei der Durchführung der Arbeiten in der motorischen Abteilung werden die Zündung abstellen und überzeugen sich darin, dass die Lüfter der Abkühlung des Heizkörpers nicht arbeiten. Nach der Ausschaltung der Zündung können die Lüfter fortsetzen, im Laufe von 10 Minen (etwa zu arbeiten).

5. Nach der Abkühlung des Motors prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit. Wenn es das Niveau der kühlenden Flüssigkeit als die Norm niedriger ist, prüfen Sie das Vorhandensein tetschi die Flüssigkeiten in den Vereinigungen und den Schläuchen des Heizkörpers, des Wärmeübertragers des Heizkörpers, des Heizkörpers und in den Verdichtungen der Pumpe des Systems der Abkühlung.
Wenn Sie keine Defekte aufgedeckt haben und, der kühlenden Flüssigkeit zu fließen fehlt, so führen Sie nach der Abkühlung des Motors vorsichtig dolejte die kühlende Flüssigkeit und ihr Niveau bis zur Norm hin.