1.4.4.3. Die Prüfung des Niveaus der Arbeitsflüssigkeit im Behälter des Steuerhydroverstärkers

DIE AUFMERKSAMKEIT
Zur Vermeidung des Ausfalls der Pumpe des Steuerhydroverstärkers wird es verboten, den Betrieb des Autos fortzusetzen, wenn das Niveau der Arbeitsflüssigkeit des Hydroverstärkers bis zum unteren Zeichen «MIN» gefallen ist.
Verwenden Sie im Hydrosystem des Steuerverstärkers nur die empfohlene Arbeitsflüssigkeit.

Die Abb. 1.181. Die Prüfung des Niveaus der Arbeitsflüssigkeit im Behälter des Steuerhydroverstärkers


Prüfen Sie das Niveau der Arbeitsflüssigkeit im Behälter des Steuerhydroverstärkers bei jedem Ersatz des Öls im Motor. Die Prüfung wird auf dem nicht arbeitenden Motor erfüllt. Bei der Prüfung des Niveaus der Arbeitsflüssigkeit soll der Motor kalt sein. Falls notwendig dolejte die Arbeitsflüssigkeit in den Behälter des Steuerhydroverstärkers. Der periodische Ersatz der Arbeitsflüssigkeit wird (die Abb. 1.181) nicht gefordert.