7.2.1.7. Die Abnahme und die Anlage der Batterie

Bei der Abschaltung der Batterie aus dem Gedächtnis des zentralen Blocks des Steuersystemes des Motors und der Getriebe, des Antiblocksystems der Bremsen, sowie aus dem Gedächtnis der Reihe anderer Elektrogeräte, zum Beispiel, des Radioapparats und der Stunden werden die Daten über die stattgefundenen Defekte gewaschen. Nach dem Anschluss programmieren Sie die entsprechenden Geräte von neuem. Einige serienmäßig bestimmte Radioapparate haben den Schutzkode. Der die unbefugte Nutzung des Radioapparats verhindert, wenn seine Ernährung abgeschaltet wurde. Eine Ernährung des Radioapparats und wird der Stunden abgeschaltet, wenn die Batterie, zum Beispiel, abgeschaltet wird, es wird der Empfänger abgenommen oder es brennt die entsprechende Schutzvorrichtung durch.
Wenden Sie die Muttern ab und schalten Sie "die negative" Klemme und dann "die positive" Klemme von der Batterie aus.
Wenden Sie die Mutter der Befestigung des Trägers der Batterie ab.
Nehmen Sie den Träger der Unterstützung der Batterie ab.
Nehmen Sie die Batterie ab.
Vor der Anlage reinigen Sie poljusnyje die Schlussfolgerungen der Batterie, es wird latunnaja die Drahtbürste dazu herankommen. Für die Verhinderung der Korrosion decken Sie die Schlussfolgerungen der Batterie mit dem speziellen Schmieren ab.
Die Anlage der Batterie führen Sie in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durch.
Ziehen Sie die Mutter der Befestigung des Trägers der Batterie vom Moment 6–8 N·m fest.
Ziehen Sie die Muttern der Befestigung der Klemmen der Batterie vom Moment 9–12 N·m fest.