7.5.3.1. Der Ersatz oder die Registrierung des zusätzlichen Schlüssels

DIE ANMERKUNG
Wenn es keine zusätzliche Hinweise bezüglich des vorübergehenden Intervalls gibt, wird nicht gegeben, erfüllen Sie jede Operation im Laufe von 30 mit den Botschafter der Vorhergehenden.

Die Abb. 7.79. Wenn der Kunde nur einen hat oder hat die geltenden Schlüssel nicht



1. Stellen Sie den neuen Schlüssel () mit dem Beklagten her.
2. Den Schlüssel 1 verwendend, stellen Sie den Schalter der Zündung in die Lage ON fest.
Sie Folgen auf die Arbeit der Kontrolllampe des Schutzsystems in der Kombination der Geräte.
Nachdem die Kontrolllampe des Schutzsystems ausgeschaltet werden wird, drehen Sie den Schlüssel 1 in die Lage LOCK im Laufe von 2 si um nehmen Sie es aus dem Schloss heraus.
3. Wiederholen Sie den Punkt 2 mit kljutschem 2.
4. Wiederholen Sie den Punkt 2 mit kljutschem 3.
5. Wenn es 4–8 Schlüssel (geltend gibt und\oder wiederholen Sie neu), den Punkt 2.
1. Stellen Sie den neuen Schlüssel () mit dem Beklagten notfalls her.
2. Schließen Sie die spezielle Verwendung (WDS oder das Analogon) an.
3. Den Schlüssel 1 verwendend, stellen Sie den Schalter der Zündung in die Lage ON fest.
Der geltende Schlüssel: die Kontrolllampe des Schutzsystems flammt auf, dann ungefähr durch 3 sgasnet.
Der neue Schlüssel: die Kontrolllampe des Schutzsystems flammt auf. Ungefähr durch 1 minwywoditsja der diagnostische Kode B1601 (der diagnostische Kode 15).
A.Wypolnite die Bestätigung des Zuganges auf das System der Sicherheit.
B.Wyberite «die Entfernung des Kodes des Zündschlüssels».

DIE ANMERKUNG
Wählen Sie keine andere Mannschaft davon das Menü.

W.Powernite der Schlüssel 1 in die Lage LOCK nicht früher als durch 1 mit.
G.Powernite der Schlüssel 1 in die Lage ON nicht früher als durch 1 mit. Ungefähr durch 1 minwywoditsja der diagnostische Kode B1213 (der diagnostische Kode 21)
D.Ubedites darin, dass die Kontrolllampe des Schutzsystems brennt, dann drehen Sie den Schlüssel 1 in die Lage LOCK um.
J.Wynte der Schlüssel 1 aus dem Zündschloß.
4. Den Schlüssel 2 verwendend, drehen Sie den Schalter der Zündung in die Lage ON nicht früher als durch 1 mit um. Die Kontrolllampe des Schutzsystems soll (im Laufe von ungefähr 3) brennen.
Überzeugen sich darin, dass die Kontrolllampe des Schutzsystems brennt, dann drehen Sie den Schlüssel 2 in die Lage LOCK um und nehmen Sie es aus dem Zündschloß heraus.
5. Wiederholen Sie den Punkt 4 mit kljutschem 3.
6. Wenn es 4–8 Schlüssel (geltend gibt und\oder wiederholen Sie neu), den Punkt 5.
7. Nach dem nochmaligen Programmieren reinigen Sie die diagnostischen Kodes des Blocks PCM mit Hilfe der speziellen Verwendung (WDS oder das Analogon).